Einhandaxt. Pro und Contra

Grundlagen/Tutorials für Fortgeschrittene und Spezialisten
Antworten
Benutzeravatar
Michl
Keulenschwinger
Beiträge: 24
Registriert: 10. Jan 2019, 19:11
Persönlicher Titel: FKH
Land: Österreich

Einhandaxt. Pro und Contra

Beitrag von Michl » 14. Mär 2019, 16:10

Ein Wekzeug das polarisiert. :axewarrior
Es gibt Leute die Äxte als "Abstauberwaffen" bezeichnen und andere die sie genau für ihre Vorzüge lieben und schätzen.

Die Vor- und Nachteile:

Gegenüber dem Schwert gibt es eigentlich nur einen wirklich effektiven Angriff und das ist der Hieb wärend das Schwert Stich und Schnitt auch noch hat.
Zugegebener Maßen kann man mit gewissen Äxten sehr wohl stechen was sich allerdings als etwas schwieriger gestaltet als mit der Klinge oder dem Speer.
Der große Vorteil der Axt ist das sie ihre Klinge zwischen 6 & 10 cm weiter vorne befindet und man somit leichter um Schildkanten kommt.
Was uns allerdings auch gleich zum nächsten Contra bringt. Die Verteilung der Impactenergie isr bei einer Axt nicht so gut wie bei einem Schwert da die Klinge viel kürzer ist und die Axt zusätzlich noch meißt mehr gewicht im vorderen Drittel hat.
Schnitte sehe ich eher mit gemischten Gefühlen da dies zwa funtionieren kann man jedoch die viel höhere Gefahr hat beim Gegner hängen zu bleiben was meißt mit Verletzungen . Dem zerreißen von Kleidung und dem Verlust des geliebten Spielzeugs für diese Runde einher geht.

Was sind eure Erfahrungen im Arbeiten mit oder gegen die Axt?! :axewarrior
Wer niemals Brot im Bette aß weis nicht wie Krümel pieken😉

Benutzeravatar
SpikeTech
Greensword
Beiträge: 3
Registriert: 8. Nov 2018, 22:54
Persönlicher Titel: Der Mythos
Land: Deutschland

Re: Einhandaxt. Pro und Contra

Beitrag von SpikeTech » 15. Mär 2019, 06:36

Hier sind ein paar Vor- und Nachteile die mir so auf die schelle eingefallen sind.

Vorteile
- leichtes Gewicht, damit schnelleres beschleunigen der Axt
- verschiedene Axtkopfwinkel (Klingenwinkel)
- leichteres Stoßen auf den Schild
- eventuelles Schild aufreißen (auch wenn nicht immer schön…)
- leichteres binden von Langwaffen, ins besondere mehrere Langwaffen
- kurzgreifen für nahes kämpfen
- beim kurzgreifen ist der Stiel eine nette zusätzliche Abwehr

Nachteile
- sehr kopflastig, damit nicht wendig
- verhaken an allem möglichen Sachen
- schlecht um an einen Schild vorbeizuarbeiten (meine nicht damit den Hieb über den Schild)
- geringe Trefferfläche

Benutzeravatar
Michl
Keulenschwinger
Beiträge: 24
Registriert: 10. Jan 2019, 19:11
Persönlicher Titel: FKH
Land: Österreich

Re: Einhandaxt. Pro und Contra

Beitrag von Michl » 15. Mär 2019, 12:40

Jup schön zusammen gefasst!
Wobei es echt drauf an kommt wie das Gewichtsverhältniss zwischen Axtkopf und Stiel ist.
Ansonsten kann ich dir nur zustimmen😉
Wer niemals Brot im Bette aß weis nicht wie Krümel pieken😉

Antworten